search

Auf den Nadeln im Oktober

Auf den Nadeln im Oktober

So langsam habe ich den Eindruck, ich berichte euch hier lediglich, was jeden Monat auf meinen Nadeln liegt und ihr seht eher selten, was dabei heraus gekommen ist. Aber ich gelobe Besserung. Die Zeit der langen Reisen ist erst einmal vorbei, ich genieße jetzt den britischen Herbst in vollen Zügen und hoffe, euch demnächst auch das ein oder andere fertige Projekt zu zeigen.

Heute aber, geht es darum, was ich im Moment auf meinen Nadeln habe. Das ist nicht viel, da ich ein großes Projekt gerade abgeschlossen habe und die Wolle für ein nächstes größeres heute erst geordert wurde -ich bin schon sehr aufgeregt-.

Auf meinen Nadeln liegt gerade ein Paar Socken. Oder vielleicht sollte ich eher sagen Kniestrümpfe. Denn da ich so viel wie möglich von der Wolle verwenden möchte, stricke ich zum ersten Mal meine Socken Toe-up und höre dann auf, wenn die Wolle aufgebraucht ist. Und außerdem stricke ich wieder einmal beide Socken gleichzeitig, meine derzeitige Lieblingsmethode, wenn es ums Socken stricken geht. Die Wolle ist übrigens Bergère de France Goomy 50 in der Farbe Imprim Beige.

toe-up-socken

Letzten Monat habe ich außerdem den Cosy Autumn Along erwähnt, für den ich mir drei Projekte überlegt habe. Zwei sind bereits fertig, das dritte liegt auf meinen Nadeln: eine Mütze namens Woodsy, ein Design von Melody, die ich hier schon oft erwähnt habe, weil ihr Stil einfach so sehr mein Stil ist, dass ich sicher alle ihre Anleitungen irgendwann stricken werde. In stricke die Mütze in Brooklyn Tweed Loft, in der Farbe Hayloft.

woodsy-hat

Ein drittes Projekt ist erst ganz frisch auf den Nadeln, nämlich ein Paar Handschuhe und zwar die January Mittens von Hanna Leväniemi. Die englische Anleitung ist kostenlos und auf Ravelry zu finden.

Die perfekte Wolle hierfür habe ich im September in einem wunderschönen Wollladen in Stockholm entdeckt, nämlich Finullgarn von RAUMA. Die Wolle kommt übrigens nicht aus Schweden, sondern aus Norwegen.

january-mittens

Der Herbst mit all seinen Farben und Früchten inspiriert mich übrigens ungemein, wie ihr unschwer auf den Bildern erkennen könnt.

Genießt ihn! Happy knitting! Happy spinning!

Verlinkt zu: Auf den Nadeln

4 Gedanken zu „Auf den Nadeln im Oktober“

  1. Liebe Frau Lieblingsbunt,

    die Sockenwolle gefällt mir super, mal etwas anderes… Ich stricke auch am liebsten zwei gleichzeitig. Wenn man abkettet oder die Maschen zusammenzieht ist alles fertig. Punkt.

    Deine anderen Projekte gefallen mir auch gut und ich bin gespannt auf die fertigen Teile. Mir geht es übrigens ähnlich, ich habe das Gefühl, ich zeige und zeige meine Projekte, die auf den Nadeln sind, aber wenig fertiges. Deshalb habe ich mich zuletzt mal darauf konzentriert 😉

    Herzlichst Bine

    1. Liebe Bine,

      ja, die Sockenwolle sieht im Knäuel erstmal nicht so besonders aus, überrascht aber sehr, wenn man sie verstrickt. Ich muss zugeben, ich hätte sie nicht gekauft, hätte ich nicht gesehen, was für ein schönes Muster sich ergibt 😉
      Ich werde sehr bald ein paar fertige Projekte zeigen, im Moment hapert es nur noch an den Fotos.

      Viele Grüße, Marthe

  2. Liebe Marthe,
    zufällig habe ich deinen schönen Blog heute entdeckt und ihn ganz gemütlich mit einer Tasse Kaffee am Vormittag angeschaut und interessiert gelesen. Dein Tagebuch gefällt mir ausgesprochen gut und deine Fotos sind wunderschön.
    Ich freue mich schon auf den November und Dezember.
    Herzlichen Gruss
    Stephanie

    1. Liebe Stephanie,

      vielen vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Es ist eine schöne Vorstellung, dass du in Ruhe und mit einer Tasse Kaffee meinen Blog gelesen hast! Ich würde mich freuen, wenn du immer wieder einmal vorbei schaust und hallo sagst! Ich habe mir auch fest vorgenommen, im Winter die Abstände zwischen den Beiträgen nicht allzu lang werden zu lassen.

      Ganz viele Grüße aus dem stürmischen London,
      Marthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.