search

Podcastliebe Teil 2

Podcastliebe Teil 2

Ihr habt es euch vielleicht schon gedacht, aber ich bin ein sehr großer Strickpodcast-Fan. Vor einigen Monaten habe ich euch hier meine drei liebsten Podcasts vorgestellt und es ist wieder einmal Zeit, euch drei weitere zu empfehlen. Für mich sind sie Unterhaltung beim Stricken, eine große Inspirationsquelle und vor allem kann ich jedes Mal etwas neues daraus mitnehmen. Wenn du gerne tiefer in bestimmte Techniken und Projekte einsteigst, dann solltest du diesen Podcasts unbedingt eine Chance geben. Leider muss ich dazu sagen, dass sie alle auf englisch sind.

Fruity Knitting Podcast

Für mich ist dieser Podcast die Entdeckung des Jahres. Andrea und Andrew sind ein australisches Ehepaar, das in Deutschland lebt und ihr Podcast ist voller Unterhaltung, Tipps und Empfehlungen. Besonders auf das Thema Fair Isle und Intarsia gehen sie sehr tief ein. Andrea erklärt und zeigt dazu Techniken und empfiehlt Bücher und Designs. Der zweite Teil des Podcasts besteht meistens aus einem Interview. Hier waren zum Beispiel schon Joji Locatelli, Marie Wallin oder Donna Smith zu Gast.

Der Podcast erscheint aller zwei Wochen und ist auf Youtube zu finden oder hier.

The Charm of it

Eva lebt in den USA und ihr Podcast erscheint meist wöchentlich. Sie geht sehr ausführlich auf ihre Projekte und die verwendeten Materialien und Techniken ein. Viele ihrer Projekte sind außerdem selbst designed. Also auch hier kann man eine ganze Menge mitnehmen.

Auch diesen Podcast findest du auf Youtube und nähere Informationen dazu hier.

podcastliebe2

Handmade and Woolen

Dieser Podcast hieß ursprünglich Tiny Paper Foxes, aber seit Jenny und Devon regelmäßig gemeinsam aufnehmen und ein neues Format haben, gibt es auch einen neuen Namen. Diese beiden finde ich im Bezug auf „handmade wardrobe“ besonders inspirierend. Jennys Ziel ist es, in vier Jahren nur noch handgemachte Kleidung in ihrem Kleiderschrank zu haben. Also wirklich nur noch. Auch was Socken, Leggins und Unterwäsche angeht. Schuhe sind, soweit ich weiß, ausgeschlossen. Somit geht es hier nicht nur ausschließlich ums Stricken, sondern auch ab und zu ums Nähen. Besonders intensiv beschäftigen sie sich jedoch mit dem Spinnen. Eine weitere Besonderheit dieses Podcasts.

Devon hat übrigens einen sehr großen Anteil an dem neuen rib Magazin. Er ist sozusagen der zweite Herausgeber. rib ist ein Magazin, für Männer und Menschen, die für Männer stricken. Alle, die sich ärgern, dass es da so wenig gibt, können hier mal vorbeischauen, die erste Ausgabe ist gerade erschienen.

Den Podcast findet ihr unter dem Namen Handmade and Woolen auf Youtube.

podcastliebe1

Ich hoffe, ich konnte euch ein paar kleine Tipps für das Wochenende und darüber hinaus geben.

Habt einen schönen dritten Advent!

Happy knitting! Happy spinning!

4 Gedanken zu „Podcastliebe Teil 2“

  1. Das sind wirklich drei sehr schöne Podcasts. Zumindest die letzten beiden gucke ich super regelmäßig und kann behaupten, alle episoden gesehen zu haben. Eva überrascht mich immer wieder mit ihrem wunderbaren Humor und mir ihrer gigantischen Liebe zum Detail, Jenni und Devon beeindrucken mich mit ihrer Motivation mit ihrem Engagement for die Community und für den Handmade Wardrobe. Jenni ist in jedem Fall ein Vorbild für mein eigenes Projekt Handmade Wardrobe.

    Ich hoffe, es geht dir gut! 😀

    1. Hallo Lisanne,
      schön von dir zu hören 🙂 Ja, mir geht es sehr gut!
      Du hast recht, ich denke, Jenni ist mit ihrem Vorhaben auch für mich eine Art Vorbild. Ich bin gespannt, ob und wie sie ihr Ziel erreicht.
      Ich hoffe, bei dir ist auch alles fein!
      Liebe Grüße, Marthe

    1. Bei Audio-Podcasts habe ich irgendwie immer das Problem, dass ich mit meinen Gedanken abschweife. Wahrscheinlich brauche ich das Visuelle. Aber vielleicht kannst du mir ja ein paar gute empfehlen, dann würde ich es direkt noch einmal ausprobieren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.