search

Raya’s Stulpen

Raya’s Stulpen

 

Meine kleine Schwester hat sich von mir ein Paar Stulpen zu Weihnachten gewünscht. Ein schönes, einfaches und schnelles Projekt. Ich wollte hierfür ein ganz schlichtes aber doch ansprechendes Muster verwenden. Nach vielen Maschenproben hat mich eines schließlich überzeugt und ich möchte es hier teilen.

IMGP5014IMGP5016

Wolle: 100% Merino, 100 g (200 m)

Nadeln: 4,00 mm (Rundstricknadel oder Nadelspiel)

50 Maschen elastisch anschlagen.

Bündchen:

In Runden arbeiten, immer [1 RM / 1 LM] wiederholen, bis das Bündchen etwa 7 cm lang ist.

Beinteil:

Am Rundenanfang eventuell einen Maschenmarkierer (MM) setzen.

  1. Reihe: [2 RM / 2 LM] wiederholen bis zum MM
  2. Reihe: [2 LM / 2 RM] wiederholen bis zum MM

Reihe 1 und 2 wiederholen, bis das Beinteil etwa 22 cm lang ist.

Bündchen:

Wie am Anfang [1 RM / 1 LM] wiederholen, bis das Bündchen etwa 7 cm lang ist.

Elastisch abketten, waschen und ordentlich spannen, dann gewinnen die Stulpen noch einmal an Länge, das Muster wird klarer und kommt besser zur Geltung.

IMGP5015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.